www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de

News & Events


>> zur Artikelübersicht <<


Der Sammlermarkt in Japan (Nov. 12)

 



Meinen Japanbesuch im Oktober/November möchte ich zum Anlass nehmen um kurz zu berichten, wie sich der Sammlermarkt im Land der aufgehenden Sonne z. Zt. entwickelt.

Trotz konjunktureller Probleme ist die Nachfrage nach sammelwürdigen Schwertern und Schwertzierraten gleich bleibend hoch. Es ist aber auch ein Trend zu erkennen, der weg führt von den in großer Stückzahl vorhandenen unsignierten Koto-Klingen, selbst mit Juyo-Bewertung.

Gefragt sind für den Schmied oder die Schule absolut typische und gut erhaltene Klingen, wobei großer Wert auf vorhandene Signaturen gelegt wird. Es ist besonders wichtig auf Qualität zu achten. Besitzt die Klinge noch ein originales Koshirae macht sie dies noch interessanter.

Bei den Schwertzierraten gibt es weiterhin eine starke Nachfrage, die nicht in allen Segmenten durch das vorhandene Angebot gedeckt werden kann.

Glücklicherweise ist es mir auch wieder gelungen besondere Stücke zu finden, mit deren Ankunft in Deutschland Mitte Dezember zu rechnen ist. Wenn Sie etwas Besonderes suchen, sei es zur eigenen Freude oder auch als Investment, lassen Sie es mich bitte wissen.

Einen Gastbeitrag zum "Wert des Schwertes" finden Sie auf der Kampfkunstseite 
http://hoploblog.wordpress.com/2012/12/01/uber-den-wert-des-japanischen-schwertes/

>> zur Artikelübersicht <<