www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de

Katana / Wakizashi / Tanto


>> zur Artikelübersicht <<


Kanenobu & Rai Kinmichi Daisho

Muromachi- Edo-Periode



Daisho in shirasaya & koshirae

 

Beschreibung Katana:

mumei:               "Kanenobu“

nagasa:              66,8 cm         sori:            13 mm

motohaba:          28,5 mm        sakihaba:    21 mm

Zeit:                    mittlere bis späte Muromachi-Periode 1450-1573)

Zertifikat:            NBTHK Hozon Tôken  / 17.August 2011

shinogi-zukuri | tori-sori | iori-mune | chu-kisaki | bo-hi

jihada – sehr schöner ko-itame hada mit mokume
elegant geschwungener notare hamon  gunome gemischt mit togariba und midareba, brilliante nie, ashi, kinsen  //  boshi midare-komi
nakago suriage, nakago-jiri kiri, zwei mekugi-ana

Es gab mehrere Generationen Kanenobu die sich in zwei Gruppen teilen lassen. Ein Gruppe lebte und arbeitete in Mino und die andere Gruppe in Owari. Diese Gruppe wird Shiga-Seki genannt und sie arbeitete hauptsächlich in der Muromachi-Periode.

Diese Kanenobu-Klinge hat einen ausdruckstarken und von nie strahlende hamon und einen erstklassig geschmiedeten Stahl. Die Form mit den bo-hi zeigt Eleganz. Es verwundert nicht, dass diese Klinge erwählt wurde, ein Teil eines hochwertigen Daisho zu bilden.

ac1.jpg

ac2.jpg

ac3.jpg

Beschreibung Wakizashi:

mei:                   (kiku-mon) Izumi no Kami Rai Kinmichi

nagasa:             43 cm              sori:            6 mm

motohaba:        29,5 mm          sakihaba:    22,5 mm

Zeit:                   Kanbun (1661-1673)

Zertifikat:           NBTHK Hozon Tôken  / 17. August 2011

shinogi-zukuri | tori-sori | iori-mune | chu-kisaki

jihada – feines mokume und itame-nagare // hamon suguha mit ashi und einer Fülle von nioi 
boshi chu-maru mit hakkikake
nakago ubu, nakago-jiri iriyama-gata, katte sagari yasurime, ein mekugi-ana

Die Klinge zeigt mit ihrer Fülle von nioi und dem schönen chu-suguha hamon klar die Kunstfertigkeit von Rai Kinmichi aus der Mishina-Schule. Es gab vier Generationen Rai Kinmichi die recht ähnlich arbeiteten und anhand von Signaturvergleichen stammt diese Klinge  von Rai Kinmichi der 3. Generation.
 

ac4.jpg

Koshirae

Die Klingen besitzen ein originales daisho koshirae. Dieses besticht durch eine vornehme Eleganz, nahezu ganz in Schwarz und Gold. Die tsuba sind aus glatt poliertem shakudo und mitgoldenen Rändern gefasst.

Die fuchi-kashira sind gleichfalls aus shakudo, glatt poliert und mit kiri-mon in katakiri-bori verziert. Das katana-koshirae besitzt kozuka und kogai aus shakudo, das wakizashi-koshirae ein kozuka gleichfalls
aus shakudo.

An beiden finden sich menuki aus shakudo und shibuichi. Das Hauptmotiv auf all diesen
hochwertigen Zierraten sind Kraniche und eine Schildkröte, beides Symbol für ein langes Leben und Glück.

_________________________________________________________________

Dies ist ein Beispiel aus einem weitaus größeren Angebot hochwertiger Klingen in unserem Hause.
Preise auf Anfrage. 

>> Bilder als Slideshow anzeigen <<
>> zur Artikelübersicht <<