Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!
www.japanische-schwert-galerie.de

Katana / Wakizashi / Tanto


Seki Kanetomo sunobi tanto

Tenbun (1532-1555)

 


Signatur:                   Kanetomo

nagasa                     28,8 cm

Provinz:                    Mino

Zeit:                          Tenbun (1532-1555)

Zertifikat:                   Nihon Tōken Hozon Kai – NTHK 9. März 2019

hira-zukuri / iori-mune / beidseitig bōhi mit marudome
kitae itame-nagare   /   hamon gunome-midare

bōshi midare-komi
nakago ubu, katte-sagari yasurime, zwei mekugi-ana

Dieser Kanetomo signierte tanto ist ein sammelwürdiges historisches Zeitzeugnis aus der späten Muromachi-Periode.
Die Klinge mit ihrer nagasa von 28,8 cm ist beeindruckend. Solch lange tanto werden auch als sunnobi-tanto bezeichnet.

Von Kanetomo sind folgende Signaturen bekannt: „Kanetomo“ (兼友), „Izumi no Kami Kanetomo“ (和泉守兼友)
Er gehörte der San´ami-Schule an und fertigte eine Nanbokuchō-ähnliche sugata mit einem ō-kissaki.

In der Regel ist das jigane eine herausstehende itame gemischt mit masame. Der hamon ist ein ko-midare oder gunome in nioi-oder ko-nie-deki. Die yakiba wird im Bereich des monouchi breiter.

Das koshirae ist original und von guter Qualität.
Die saya trägt einen braunen urushi-ishime Lack und in makie sind tonbo (Libellen) in lebhafter Bewegung zu sehen.

Das Motiv der tonbo setzt sich auf dem eisernen kozuka, ergänzt um Bambusblätter fort.

Es ist ein kogatana (Beimesser) montiert. Es ist Tsuda Echizen no Kami signiert. Die kogatana-Öffnung schließt mit einem schwarz lackierten Horn ura-gawara ab.

Die tsuba aus Eisen zeigt auf der Oberfläche ein in sukisagebori herausgearbeiteten saya-Muster.

Das Motiv der fuchi-kashira aus shakudo sind sichelartige Werkzeuge auf der gerillten Oberfläche.
Die Details sind in Gold und Silber akzentuiert.

Zwei Samurai in naginata-Kampfstellung bilden Die menuki aus shakudo und Gold. Der Griff ist mit schwarzer same belegt und mit schwarzem tsuka-ito gewickelt.

Des handelt sich um ein geschmackvolles, schön bestücktes wakizashi-koshirae für den täglichen Gebrauch.
Es bildet eine gelungene Einheit mit der Seki Kanemoto-Klinge.

 

>> zur Übersicht <<
Dies ist ein Beispiel aus einem wesentlich größeren Angebot an hochwertigen, historischen Klingen in der
japanischen-schwert-galerie. Gerne offerieren wir Ihnen persönlich weitere Katana, Wakizashi und Tanto.
Preise auf Anfrage.