www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de

Katana / Wakizashi / Tanto


Osafune Sukeharu katana

Februar 1855

 



mei:            Angefertigt von Yokoyama Sukeharu, 56. Generation nach Tomonari und ansässig in Osafune in der
                  Provinz Bizen, an einem Tag im zweiten Monat Ansei zwei (1855)

nagasa:             69,2 cm                   sori:           2,0 cm                   kasane:        0,67 mm

motohaba:         3,1 cm                     sakihaba:  1,91 cm

Zeit:                   Februar 1855

Zertifikat:           NBTHK tokubetsu-hozon-tōken / August 2019

shinogi-zukuri | tori-sori | iori-mune | chu-kisaki

jitetsu ko-itame hada mit ji-nie
hamon beginnend mit sugu-yakidashi, aufsteigend zum choji-hamon

boshi choji-midare-komi
ubu nakago, ha-agari kurijiri, katte sagari yasurime, ein mekugi-ana

Diese Klinge zeichnet sich durch eine sehr elegante Form, den klaren Stahl und den wunderschönen choji hamon aus.
Das Katana wurde von der NTHK publiziert. Es ist ein Meisterwerk von Sukeharu und absolut typisch für die berühmte Osafune Yokoyama Schule.

Sukeharu´s bürgerlicher Name war „Yokoyama Mohei“.  Er war der Sohn von Yasunoshin Toshitsugu.

Sukeharu stellte die 7. Generation der um Kan´ei (1624-1644) von Genzaemon Sukesada gegründeten Sukesada-Linie und zählte sich selbst als 56. Gen. Tomonari ), wobei er dies auch in der Form „Tomonari gojūroku-daison“ signierte.
Von ihm sind Klingen von der Periode Tenpō ( 1830-1844) bis Ansei (1854-1860) bekannt.
 

Dies ist die originale, ursprüngliche Montierung des Sukeharu katana.
Sie ist hochwertig und für den täglichen Einsatz konzipiert. Die saya ist komplett mit Leder überzogen. Der tsuka ist mit heller same überzogen und mit schwarzem Seiden-tsuka-ito gewickelt.

Bis auf die menuki bestehen alle Beschlagteile aus Eisen. Die tsuba in gerundeter mokko-Form zeigt vier inome in sukashi.Das Motiv der menuki in shakudo und Gold ist ein Pflanzen-Arrangement.

 

>> zur Übersicht <<
Dies ist ein Beispiel aus einem wesentlich größeren Angebot an hochwertigen, historischen Klingen in der
japanischen-schwert-galerie. Gerne offerieren wir Ihnen persönlich weitere Katana, Wakizashi und Tanto.
Preise auf Anfrage.



Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!