www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de

Die Klingen

Kunimasa chokuto


P8090030_1.JPG

P8090034.JPG

Diese Klinge orientiert sich an antiken jôkotô. Sie zeigt eine herausstehende itame mit kräftigem ji-nie, die mit chikei durchzogen ist. Und jeder der die Klinge bewunderte, bestätigte, dass sie das beste, qualitativ hochwertigste jigane besitzt was man schmieden kann. 
 

P8090025.JPG

beide_spitzen.jpg

Die Klinge hat die Form kata-kiriha-zukuri, d. h. eine Seite ist flach die andere besitzt einen Klingengrat. 

Auch der hamon ist im sehr klassischen ko-midare gehärtet und erinnert an die Klingen die vor 1.500 Jahren geschmiedet wurden.

Die Klinge wurde von Meister Chiaki Tsugami poliert.                                     Das shakudo habaki stammt von Meister Ikuo Nakata.

Kosh_web1.jpg

P8090005.JPG

P8090008.JPG

Das koshirae in höchster Qualität stammt von Meister Toshiro Kuwano.
Die Schwertzierrate aus der mittleren Edo-Periode wurden von den Hirado-Künstlern gefertigt.   

Die japanischen Lackmeister sind berühmt. Das Motiv dieses maki-e sind ho-Vögel und Wolken.

 

>> zur Übersicht <<

Shinsakuto – von Meister Kunimasa
Die Beschreibungen und Bilder dienen als Beispiele. Jedes tanto,wakizashi und katana ist einmalig!
Bitte fragen Sie uns, welche Kunimasa Klingen sich z. Zt. in der Galerie befinden.
Wir senden Ihnen dann umgehend Informationen, Bilder und Preise.
Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, Ihr Meisterwerk zu finden
.




Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!