Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!

Katana / Wakizashi / Tanto


Kikkawa Rokurō Sukeyoshi katana

August 1865


Katana, mei:        Ashū Kikkawa Rokurō Minamoto Sukeyoshi – Keiō gannen hachigatsu hi

                           Kikkawa Rokurō Sukeyoshi, ansässig in der Provinz Awa, an einem Tag im achten Monat des ersten Jahres Keiō (1865)


                           nagasa             73,8 cm                                  sori:    1,2 cm

                           motohaba:        3,03 cm                                  sakihaba: 2,1 cm

Zertifikat:              NBTHK hozon-tōken – Dezember 1997


shinogi-zukuri – tori-sori – iori-mune – chu-kissaki


jihada nashi-ji, ko-mokume, gemischt mit itame in nio deki

hamon gunome teils zu Zweier- und Dreiergruppen verbunden

boshi omote ko-maru mit kaen, ura ko-maru

nakago ubu, kesho yasurime, ha-agari kurijiri, zwei originale mekugi-ana

 

Sukeyoshiwird traditionell in die Zeit Keiō (1865-1868) datiert. Er stammt aus der Provinz Awa und sein bürgerlicher Name war „Kikkawa Rokurō.
Er war ein Schüler von Yokoyama Sukenaga.

Diese Klinge zeigt perfekt das Können von Rokurō Sukeyoshi. Der Stahl ist bestens und sehr fein geschmiedet und der hamon ist harmonisch und lebhaft.
Ein Meisterwerk von Sukeyoshi.


koshirae - Schwarzlack koshirae im Satsuma Stil

fuchi-kashira - im Wellen und Drachen Design, shakudo und Gold

menuki – goldene Drachen auf shakudo-nanako-Grund

tsuba – shakudo mit dem Design von Drachen und Wolken 

 

 

>> zur Übersicht <<
Dies ist ein Beispiel aus einem größeren Angebot an hochwertigen, historischen Klingen in der japanischen-schwert-galerie.
Gerne offerieren wir Ihnen persönlich weitere katana, wakizashi und tanto. Preise auf Anfrage.