www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de www.japanische-schwert-galerie.de

Katana / Wakizashi / Tanto


Kaga Kanemaki Katana

September 1638

 




mei:                  Angefertigt von Kanemaki, ansässig in Kanazawa in der Provinz Kaga

                         An einem glücklichen Tag im neunten Monat Kan’ei 15 (1638)

nagasa:            69,8 cm

Zertifikat:          NBTHK  tokubetsu-hozon-tōken - März 2018

Sayagaki von Dr. Kanzan Sato (ehem. Direktor Schwertmuseum Tokyo)

shinogi-zukuri – tori-sori – iori-mune – chu-kissaki

jihada dichte ko-itame mit masame nie deki

hamon notare in nie-deki mit kuichigaiba, nijuba, kinsuji und ashi

boshi: omote chu-maru, ura hakikake

nakago ubu, ha-agari kurijiri, sujikai yasurime, 2 originale mekugi-ana

Das Kanemaki katana besitzt ein hervorragendes, originales koshirae mit dunkler saya in spezieller Lacktechnik.

Der tsuka zeigt auf heller same ein geschmackvolles gold-braunes tsuka-ito.

Die tsuba in der Form mokko-gata ist aus shakudo mit nanako Grund. Ein Teil der Platte und der Rand sind mit kiri-mon* undi Ranken in Gold verziert.  Die fuchi-kashira und menuk,i gleichfalls aus shakudo,  zeigen Gold-kiri-mon in unterschiedlicher Interpretation.

*kiri = Paulownia / kaiserliches Blume/Wappen

 

>> zur Übersicht <<
Dies ist ein Beispiel aus einem wesentlich größeren Angebot an hochwertigen, historischen Klingen in der
japanischen-schwert-galerie. Gerne offerieren wir Ihnen persönlich weitere Katana, Wakizashi und Tanto.
Preise auf Anfrage.



Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!