Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!

Katana / Wakizashi / Tanto


Hatakeyama Masamitsu wakizashi

Februar 1835

 


 

mei:                             Hatakeyama Yamato no Suke Minamoto Ason Masamitsu
                                    [Chrysanthemen-Wappen] An einem glücklichen Tag im zweiten Monat Tenpō sechs (1835)

nagasa:                       37,8 cm            sori:    0,85 cm

motohaba:                    2,8 cm             sakihaba: 2,15 cm

Zertifikat:                      tokubetsu-hozon-tōken – August 2021

 

shinogi-zukuri – tori-sori – iori-mune – o-kissaki


jihada nashi-ji, etwas mokume und masame, klare nie

hamon notare beidseitig nahezu spiegelbildlich mit je drei tobiyaki

boshi ko maru  /  nakago ubu, kuri-jiri, kesho yasurime, ein mekugi ana

 

Masamitsu (正光), Bunsei (1818-1830), Provinz Settsu.

Er kam lt. Überlieferung ursprünglich aus der Provinz Bizen und war ein Schüler von Suishinshi Masahide  und Yasutomo.
Er gravierte auch eine Chrysantheme auf seine Angeln.

Dieses wakizashi mit dem wundervoll beidseitig spiegelbildlichen hamon und dem feinen nashi-ji hada zeigt die hohe Kunstfertigkeit von Masamitsu.
 

Sehr hochwertiges wakizashi-handachi-koshirae.

Urushi-saya Schwarzlack mit Drachen und Wolken makie.

Zierrate en suite shakudo und Gold auf nanako-Grund mit dem Motiv von Drachen und Wolken.

Auf dem kozuka Drachen und Fuji-san.

 

>> zur Übersicht <<
Dies ist ein Beispiel aus einem größeren Angebot an hochwertigen, historischen Klingen in der japanischen-schwert-galerie.
Gerne offerieren wir Ihnen persönlich weitere katana, wakizashi und tanto. Preise auf Anfrage.