Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!

Tsuba

134 sudare no zu tsuba


Tsuba mit dem Motiv von Bambusvorhängen und Fächern
 

Material:                         tetsu, kin, gin (Eisen, Gold und Silber)

Zeit:                                mittlere Edo-Periode

Maße:                            70,5 x 73,7 x 5,4 mm

     

Das Motiv dieser geschmackvollen tsuba sind sudare (Bambusvorhänge).
Auf der Vorderseite befinden sich zwei und auf der Rückseite ein Fächer, die jeweils etwas vertieft liegen. Die Muster der Fächer sind in Gold und Silber gearbeitet. Auf den sudare sind vereinzelt sehr feine Muster in Gold graviert. Die Gravierung und die Akzente in Gold und Silber, in Verbindung mit der Massivität des tsuba ergeben ein kunstvolles, harmonische Gesamtwerk.

Preis: 750,- €

 

>> zur Übersicht <<
Dies ist ein Beispiel aus einer Vielzahl von Schwertzierraten, bis hin zu Juyo tosogu.